Girls' Day bei Mayflower

13 Mädels entdecken modernes IT-Projektmanagement

03 MAI 2013, MüNCHEN
Zusammenfassung
Im Zuge des Girls' Day 2013 haben sich 13 Mädchen zwischen 12 und 15 Jahren für einen Besuch bei Mayflower entschieden. Das IT-Systemhaus stellte dem Nachwuchs ein spannendes Programm rund um modernste Projektmethoden vor – Know-how, dass die Mädels auch abseits technischer Berufe auf die Herausforderungen am Arbeitsmarkt vorbereitet.

Am 25. April war dieses Jahr der Girls' Day und auch Mayflower hat sich als erfahrener IT-Dienstleister am Nachwuchsprogramm für junge Schülerinnen engagiert.

Rund 13 Mädchen haben sich in der Münchner Niederlassung eingefunden, um sich einen allgemeinen Einblick in die IT-Branche an sich und einen speziellen Eindruck über den Tätigkeitsbereich des Unternehmens zu erschaffen. Im Rahmen eines anspruchsvollen, aber unterhaltsamen Programms formulierten Schülerinnen zunächst ihre Erwartungen an dem Tag und schrieben auf, was sie in einer IT-Firma wie Mayflower lernen wollen. 2/5 wollten Programmieren lernen, weitere 2/5 wollten allgemeine Erfahrungen sammeln und waren neugierig auf das agile Arbeiten und das Arbeiten in der Gruppe, 1/5 interessierte sich für beide Aspekte. In einem technischen Teil erarbeiteten sich die jungen Teilnehmerinnen anschließend das erforderliche Praxiswissen und abschließend gab es eine Retroperspektive (eine Analyse der Erwartungen und erreichten Ziele).


Über den Girls' Day

Am Girls' Day können Schülerinnen Einblick in Berufsfelder erhalten, die Mädchen im Prozess der Berufsorientierung nur selten in Betracht ziehen. In erster Linie bieten technische Unternehmen und Abteilungen, sowie Hochschulen, Forschungszentren und ähnliche Einrichtungen am Girls'Day Veranstaltungen für Mädchen an und tragen diese im Vorfeld auf der Aktionslandkarte unter www.girls-day.de ein. Anhand von praktischen Beispielen erleben die Teilnehmerinnen in Laboren, Büros und Werkstätten, wie interessant und spannend diese Arbeit sein kann. Der Girls'Day richtet sich an alle Schülerinnen allgemeinbildender Schulen ab Klasse 5, schwerpunktmäßig bis Klasse 10. Auch Schülerinnen höherer Klassenstufen können Girls’Day-Veranstaltungen besuchen, wenn dies von den Kultusministerien der Länder unterstützt wird.

Zitate
"Ich mochte bisher Informatik in der Schule nicht, aber heute das Programmieren hat mir Spaß gemacht." Melanie
"Es war schön, im Team gearbeitet zu haben." Lena
"Die Leute hier bei Mayflower sind alle total sympathisch." Sandra
Pressekontakte
Über Mayflower GmbH

Mayflower setzt mit agilen High Performance Teams auf eine bessere Softwareentwicklung, die einen echten Mehrwert für unsere Kunden liefert. Mit mehr als 460 Personenjahren Know-how an den zwei Standorten Würzburg und München ist das Unternehmen einer der kompetentesten IT-Dienstleister im deutschsprachigen Raum. Unsere international anerkannte Expertise findet sich in Kundenprojekten unter anderem bei Sixt, Vaillant, Siemens, DriveNow, MAN oder Deutsche Telekom.

Pressemitteilungen