Streckengeschäfte leicht gemacht: Millionen Produkte im E-Shop

Bepado gibt es jetzt auch für den OXID eShop.

Millionen Produkte, unabhängig vernetzt in Ihrem bestehenden OXID eShop. Das neue OXID-Bepado-Modul von Mayflower versetzt E-Commerce-Profis in die Lage, bestehende Produktlandschaften flexibel um das aus dem Bepado-Händlernetz bereitgestellte Sortiment zu erweitern. Die Vorteile der Mayflower-Lösung: Händler sparen zusätzliche Lagerhaltungskosten bei erweitertem Sortiment, Lieferanten erschließen sich das globale Partnernetz bei voller Kontrolle über ihre Waren und Kunden profitieren von einem reichhaltigen Waren-Ökosystem, das sich barrierefrei über das Streckengeschäft integriert.

Kurz gesagt: Das neue OXID-Bepado-Modul von Mayflower ermöglicht es OXID-Kunden, Streckengeschäfte über das Bepado-Händlernetz abzuwickeln.

Bepado: Das Händlernetz ohne Mehraufwand

Wer sich den Markt mit global agierenden E-Commerce-Riesen wie Amazon oder eBay teilen muss, hatte bisher zwei Möglichkeiten – mit großen Budgets gegensteuern oder im Verbund der großen Online-Kaufhäuser den jeweils individuellen Shop-Auftritt pflegen. Inzwischen steht Dienstleistern ein dritter Weg zur Verfügung: Sie können Waren über sogenannte Streckengeschäfte in ihre B2C-Plattformen aufnehmen.

Beim Streckengeschäft erfolgt ein Warenaustausch B2B im Hintergrund. Händler integrieren also Produkte von weiteren Lieferanten, ohne diese physisch im eigenen Lager vorhalten zu müssen und Lieferanten erschließen sich auf der anderen Seite neue Märkte, ohne auch noch einen Shop zu pflegen. Bestellungen werden dabei, für den Konsumenten unsichtbar, vom Händler an den Lieferanten weitergereicht, der die Produkte schließlich ausliefert.

Bepado ist ein E-Commerce-Netz, das genau so etwas ermöglicht. Hier kümmert sich die Software darum, dass der Shopbetreiber aus einem Warenpool von inzwischen über 3 Millionen Produkten schöpfen kann. Umgekehrt kann man als Lieferant seine Waren dem Pool beisteuern. Der Warenimport in die eigene Plattform und der Export in den Verbund lassen sich automatisieren; die Bepado-Plattform kümmert sich darum, dass die Bestellprozesse im Hintergrund entsprechend durchgeschleift werden.  

Lizenzmodelle: Transparent und nachvollziehbar 

Mit dem neuen OXID-Bepado-Modul von Mayflower können Betreiber Bepado ohne viel Aufwand in ihre bestehende Installation integrieren. Dazu unterstützt das Modul die OXID eShops in der Community Edition, der Professional Edition und der Enterprise Edition. 

Die Software ist unter der GPL v3.0 lizenziert. Mit der Community Edition des OXID eShops kann sie frei benutzt werden, für die Professional und die Enterprise Edition können Betreiber eine entsprechende Lizenz erwerben.

Als OXID Solution Partner - Business Level steht Mayflower als Premium-Dienstleister für weitere Individualisierungsoptionen zur Verfügung, um eine optimale Umsetzung und Integration in das Bepado-Netz zu sichern - insbesondere zu spezifischen Anpassungen für vorhandene ERP-, ETL- und PIM-Systeme.

Website zum Modul: mayflower.de/OXID-Bepado-Modul

Streckengeschäfte erklärt: mayflower.de/streckengeschaefte-mit-oxid-und-bepado

Quellcode & technische Ressourcen: github.com/Mayflower/oxid-bepado

Über Mayflower GmbH

Mayflower setzt mit agilen High Performance Teams auf eine bessere Softwareentwicklung, die einen echten Mehrwert für unsere Kunden liefert. Mit mehr als 460 Personenjahren Know-how an den zwei Standorten Würzburg und München ist das Unternehmen einer der kompetentesten IT-Dienstleister im deutschsprachigen Raum. Unsere international anerkannte Expertise findet sich in Kundenprojekten unter anderem bei Sixt, Vaillant, Siemens, DriveNow, MAN oder Deutsche Telekom.

Pressemitteilungen